Geophysik

Die Geophysik ist mittlerweile ein fester Bestandteil der Kampfmittelräumung und ein erweitert deren Möglichkeiten enorm.
Neuste technologische Methoden werden kombiniert mit den klassischen Disziplinen und eröffnen dadurch ungeahnte Möglichkeiten in der Detektion von Kampfmitteln selbst unter erschwerten Bedingungen.

Die Messtechnik

GEORADAR

Sowohl im Gleisbereich als auch auf dem Asphalt ermöglicht das Georadar die Detektion selbst von magnetisch unsichtbaren Blindgängern. Kampfmittel werden anhand ihrer Masse und Größe und nicht anhand ihres Magnetfeldes erkannt. Selbst störende Metallkörper in der unmittelbaren Umgebung sind kein Problem.

ELEKTROMAGNETIK

Liegt das Verdachtsgebiet in einem urbanen oder geologisch aktiven Gelände bietet die Elektromagnetik mit ihrer aktiven Methode einen völlig neuen Zugang zur Identifikation von Kampfmitteln. Durch gepulste elektromagnetische Felder werden Kampfmittel im Untergrund aufgeladen – völlig ungefährlich – und anhand des Abklingverhaltens erkannt.

MEHRKANAL-MAGNETIK

Das was der Feuerwerker von Hand an einem Tag schafft, schafft man mit der Mehrkanal-Magnetik in einem Bruchteil der Zeit. Gerade bei großen Flächen wie Flugplätzen, Sportplätzen oder Deichen bietet sich die Erkundung mit gleichzeitig bis zu einem Dutzend Sonden an – sowohl zu Fuß als auch mit einem Fahrzeug.

Unsere Geophysiker werten mit langjähriger Erfahrung die Messdaten aus und liefern dadurch hochqualitative und technisch modernste Informationen, mit denen umfangreiche Räumkonzepte erstellt werden können. Gepaart mit Koordinaten der aktuellen Satelliten-Navigationssysteme kann die gezielte Räumung zeit- und kostensparend durchgeführt werden.

Die Messtechnik ist in einem stetigen Wandel: neue Methoden, kompaktere und sensiblere Messgeräte erweitern immer wieder die Möglichkeiten. Unsere Geophysiker bleiben dabei am Zahn der Zeit. Der enge Kontakt mit den Herstellern sichert uns den aktuellsten Stand der Technik und maximiert dadurch unsere Möglichkeiten und ihre Sicherheit in ihrem Bauvorhaben.

Die Geophysik ist ein wertvoller Schritt auf dem Weg zur Aufrechterhaltung der Arbeitssicherheit und zu einer möglichst risikofreien Kampfmittelräumung.

KAMPFMITTELRÄUMUNG

SONDIEREN | FREILEGEN | IDENTIFIZIEREN

Die Kampfmittelräumung beginnt historisch mit der Oberflächenortung. Dies wird von uns mit modernsten Verfahren durchgeführt, die großenteils kombiniert werden. Auch Absiebung von großen Flächen führen wir aus.

MUNITIONSMANAGEMENT

QUALIFIZIEREN | PRÜFEN | AUSWERTEN

Entscheidend für die physische Sicherheit ist neben der Beschränkung des Zugriffs auf die Kampfmittel auch die Sach- und Fachgerechte Lagerung der Munition.

Instandsetzung

INSTANDSETZEN | SERVICE | SUPPORT

Weltweiter Service und Instandsetzungsleistungen von technischen Geräten, Systemen und Betriebsmitteln für öffentliche Auftraggeber und Unternehmen aus der Wirtschaft.

Geophysik

MESSEN | DETEKTIEREN | ANALYSIEREN

Die Geophysik ist mittlerweile ein fester Bestandteil der Kampfmittelräumung und ein erweitert deren Möglichkeiten enorm.
Neuste technologische Methoden werden kombiniert mit den klassischen Disziplinen und eröffnen dadurch ungeahnte Möglichkeiten in der Detektion von Kampfmitteln selbst unter erschwerten Bedingungen.